|
Quick Contact
+123 456 5532

Socken und Strümpfe

Socken und Strümpfe unterscheiden sich in der Länge und es gibt viele verschiedene Arten, die je nach Anlass oder Outfit getragen werden können. Ein großer Unterschied besteht zu Strumpfhosen, die aus zwei aneinandergenähten Strümpfen und einem Hosenteil bestehen.

Socken

Socken reichen meist nur bis zur Mitte der Wade, während Strümpfe noch länger sind. Socken gibt es in unterschiedlichen Längen und werden je nach Höhe des Schuhes ausgesucht.

Füßlinge und Zehlinge werden zu Ballerinas getragen, so dass es optisch wirkt, als würden keine Socken in den Schuhen getragen werden. Bei Sneakersocken und Söckchen endet der sogenannte Beinling schon in Höhe des Knöchels.

Doch es gibt auch viele Socken, bei denen der Beinling höher ist. Diese haben oft ausgefallene Motive und lassen sich deshalb gut mit moderneren Stilen kombinieren.

Strümpfe

Während Socken nur bis zur Mitte der Wade reichen, sind Strümpfe länger. Die Bezeichnung Strumpf beginnt meistens bei Kniestrümpfen, bei welchen der Beinling knapp unter oder über dem Knie endet.

Sind die Beinlinge noch länger und reichen bis zur Mitte der Oberschenkel, werden diese Strümpfe als Overknees bezeichnet. Ein aus Japan kommender Modestil namens Zettai Ryouiki, der auch in Deutschland immer beliebter wird, beschreibt ein Outfit aus einem kurzen Rock oder einer kurzen Hose kombiniert mit Overknees.

Leave a Reply

Kkbb.at sign up form


Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur excepteur sint occaecat cupidatat non

Kkbb.atlogin form


epsilon